Technical Training

Technical Training

Exzellent ausgebildetes technisches Personal ist eine Grundvoraussetzung für den Erfolg einer Airline. Unser Typen- und Spezialtraining vermittelt alles notwendige Wissen und die benötigten Fertigkeiten.

Von SAT ausgestellte Zertifikate werden anerkannt in:

  • Europa (EASA Part 147)
  • Australien (CASA)

In vielen weiteren Ländern werden unsere Trainings ebenfalls anerkannt. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an den nebenstehenden Kontakt.

Bei der Durchführung unserer Trainings legen wir grosses Gewicht darauf, Sie so realistisch wo möglich an die tatsächlichen Bedingungen in Ihrem Flugbetrieb anzupassen. Dank der engen Beziehung zu Swiss International Air Lines sind wir in der Lage weitreichende und die aktuellsten Flugbetriebs- und Maintenance-Informationen in unsere Kurse zu integrieren.

Alle unsere Instruktoren sind hochqualifizierte Flugzeugtechniker mit langjähriger operationeller Erfahrung. Von Einführungs- bis zu massgeschneiderten Kursen werden unsere typenspezifischen Trainingslösungen immer auf Ihre spezifischen Ansprüche zugeschnitten.

Dabei steht uns unter anderem state-of-the-art Equipment, wie E-Learning, Virtual Maintenance Trainer, Full-Flight Simulatoren (A320, A330, A340, Embraer 190, ERJ-145, Avro RJ) und unsere Simfinity Fixed-Based Simulatoren zur Verfügung. Unsere Trainingsumgebung ist so realistisch wie sie nur sein kann.

Warum SAT Technical Training?

  • B1, B2, B1/B2 Kurse im selben Zeitfenster
  • Type Rating Kurse auf Level 1, 2 und 3 im gleichen Zeitfenster
  • EMB 170/190/L and ERJ 135/145 Kurse in English, Deutsch und Russisch
  • Regelmässig auf den neuesten Stand gebrachte Manuals gemäss den maintenance and operational document revisions
  • Wertvolles Feedback an Ihr Management
  • Run-up Kurse mit check-out.
  • Borescope Kurse mit Assessment-Möglichkeit
  • Möglichkeit Prüfungen in unserer E-Learning-Umgebung abzulegen
  • Wir sind die einzigen zugelassenen Trainingsanbieter für die E-JET-family in Australien

Flugzeugmuster

  • Airbus A318, A319, A320, A321, A330, A340
  • Embraer 170, 190, ERJ-135, ERJ-145
  • Bombardier CRJ
  • BAe 146, Avro RJ