Allgemeine Geschäftsbedingungen General Services & SFA

Allgemeine Geschäftsbedingungen General Services & SFA

1. Art und Umfang der Leistung

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Ausbildungskurse ohne Benutzung von Trainingsgeräten sowie das Programm „Simulatorfliegen für alle“. Sie gelten ausschliesslich, ausser dass schriftlich etwas anderes vereinbart wurde. Durch die Anmeldung an einen Kurs oder an dem „Simulatorfliegen für alle“-Programm akzeptiert der Kunde diese Bedingungen. Art und Umfang der jeweiligen Leistungen werden in unseren Informationsbroschüren bzw. auf unserer Internet Seite beschrieben.

1.2 Individuelle Kurse auf Wunsch des Kunden werden schriftlich offeriert. Auch für diese gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mit Annahme der Offerte gelten die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen als akzeptiert.

2. Inanspruchnahme von Leistungen

2.1 Anmeldungen zu Kursen können schriftlich oder per E-Mail erfolgen. Bei telefonischer Anfrage nehmen wir auf Wunsch eine Platzreservierung vor, an die wir uns für die Dauer von einer Woche gebunden fühlen. Geht binnen dieser Frist keine schriftliche oder elektronische Anmeldung ein, verfällt die Reservierung.

2.2 Stornierungen von Anmeldungen zu Kursen und Seminaren sind für den Kunden bis 60 Tage vor Kursbeginn kostenfrei, anschliessend werden 50% des Kurspreises berechnet. Bei Stornierungen von weniger als 7 Tagen vor Kursbeginn muss der volle Kurspreis berechnet werden, ebenso bei Nichterscheinen ohne vorherige Absage. Geht mit der Stornierung einer verbindlichen Anmeldung die Anmeldung einer Ersatzperson einher, die anstelle der verhinderten Person den Kursplatz einnimmt, ist die Stornierung kostenfrei.

2.3 Stornierungen von Anmeldungen für das „Simulatorfliegen für alle“-Programm sind bis drei Wochen vor Programmbeginn kostenfrei, anschliessend werden 50% des Kurspreises berechnet. Bei Stornierungen bis 7 Tagen vor Durchführungstermin muss der volle Preis berechnet werden, ebenso bei Nichterscheinen ohne vorherige Absage. Geht mit der Stornierung einer verbindlichen Anmeldung die Anmeldung einer Ersatzperson einher, die anstelle der verhinderten Person den Programmplatz einnimmt, ist die Stornierung kostenfrei.

2.4 Wir behalten uns vor, eine Kopie eines amtlichem Identitätspapiers aller Teilnehmenden des „Simulatorfliegen für alle“-Programms zu machen.

3. Voraussetzungen

3.1 Unsere Kurse und Seminare stehen allen interessierten Personen offen. Das „Simulatorfliegen für alle“-Programm steht allen interessierten Personen offen, die das 14. Lebensjahr vollendet haben sowie keinerlei körperliche Gebrechen, Behinderungen, Krankheiten oder Verletzungen haben, welche bei Benutzung des Flugsimulators zu einer Gefährdung der eigenen Gesundheit oder des eigenen Lebens oder zu einer Gefährdung der Gesundheit oder des Lebens einer anderen Person führen könnten.

3.2 Teilnehmende, die unter Alkohohl- oder Drogeneinfluss stehen oder bewusstseinsverändernde Medikamente eingenommen haben werden von der Teilnahme an Kursen oder dem „Simulatorfliegen für alle“-Programm ausgeschlossen und verwirken ihr Recht auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr.

4. Haftung

4.1 Unsere Haftung wird, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.

4.2 Die Versicherung ist Sache des Teilnehmenden. Der Teilnehmende haftet für alle Schäden an Einrichtungen oder Personal.

5. Urheberrechte

5.1 Sämtliche Urheber- und Verwertungsrechte an allen Kursunterlagen verbleiben zu jedem Zeitpunkt bei uns. Der Kunde erwirbt keinerlei Rechte am Kursmaterial. Jegliche Vervielfältigung, Vermarktung und weitere kommerzielle Nutzung ist untersagt.

6. Befolgung von Anweisungen

6.1 Den Anweisungen des Personals ist unbedingt Folge zu leisten und die Hausordnung ist zu beachten. Zuwiderhandlungen können in schwerwiegenden Fällen zum Ausschluss von bzw. Abbruch der Veranstaltung führen. In diesen Fällen ist das Recht auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr verwirkt.

7. Terminänderungen

7.1 Terminänderungen sowie die Absage eines Programms behalten wir uns bis spätestens zwei Wochen vor Kursbeginn vor. Weder der Kunde noch wir haften für die Verschiebung oder Verzögerung einer Leistung, soweit sie ganz oder zum Teil auf Ereignissen von höherer Gewalt beruht.

8. Preise

8.1 Die Preise für sämtliche Leistungen sind fest und der aktuellen Preisinformation zu entnehmen. Für individuelle Leistungen gelten die Preise gemäss Offerte. Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

8.2 Alle Rechnungen sind ohne Abzug spätestens 5 Tage vor Inanspruchnahme der Leistung zahlbar.

9. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

9.1 Es gilt Schweizerisches Recht. Gerichtsstand ist Bülach.

Swiss AviationTraining AG
Postfach
CH-8058 Zürich-Flughafen
11.04.2011

Kontakt